Language

Privacy Policy

Die Unified Filmakers legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer perso-nenbezogenen Daten sowie die erforderliche Datensicherheit und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich im Einklang mit den im Folgen-den beschriebenen Grundsätzen sowie den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung und dem geltenden Bundesdatenschutzgesetz.

Im Folgenden informieren wir, die "Unified Filmmakers Association (in formation)" Bavaria Filmplatz 7, 82031 Geiselgasteig ("UFM"), über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website "https://www.unifiedfilmmakers.com" sowie der von uns über unsere Internetseiten angebotenen Dienste.

1. Welche Daten werden beim Besuch der Webseite von UFM verarbeitet?

Beim Aufruf der Webseite von UFM speichern die Server von UFM automatisch verschiedene Daten über das zugreifende System ("Zugangsdaten"). Zu den Zugangsdaten gehören: • IP-Adresse • Browsertyp und Browserversion • verwendetes Betriebssystem • Referrer URL • Hostname des zugreifenden Rechners • Uhrzeit der Serveranfrage

UFM verwendet diese Zugangsdaten, um die Webseite zugänglich machen zu können, even-tuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebotes von UFM zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Daneben behält sich UFM vor, die Zugangsdaten in anonymisierter Form, d.h. ohne die Mög-lichkeit, den Nutzer zu identifizieren, für statistische Zwecke und um die Webseite zu verbes-sern, zu nutzen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Zugangsdaten als personenbezogene Daten des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

2. Von wem werden personenbezogene Daten verarbeitet (Kategorie betroffener Per-sonen)?

Von der Verarbeitung betroffene Personen sind alle Besucher und Nutzer der Webseite von UFM (nachfolgend zusammenfassend auch als "Nutzer" bezeichnet).

3. Wie werden Cookies verwendet?

UFM verwendet zur Verbesserung der Darstellung und der Navigation Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die vom Web-Server an den Browser geschickt wird. In dieser Datei ist die URL hinterlegt, die besucht wurde sowie das Datum des Besuches und ein Verfallsdatum, das den Zeitraum der Aktivität des Cookies bestimmt. Cookies werden von UFM einerseits zur Bestimmung der bevorzugt besuchten Bereiche der UFM-Webseiten eingesetzt und ande-rerseits, um dem Nutzer zu ermöglichen, seine persönlichen Einstellungen zu sichern, so dass diese beim nächsten Aufruf der Seite wieder zur Verfügung stehen. Für die Bestimmung der bevorzugt besuchten Bereiche der UFM-Webseiten werden aggregierte Statistiken über die Webseitenbesuche erstellt. Auf den Internetseiten, auf denen Cookies verwendet werden, erscheint ein Hinweisbanner über die Verwendung von Cookies. Sie haben die Wahl, zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie kön-nen Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhal-ten oder Sie können Ihr gesetzliches Widerspruchsrecht ausüben, indem Sie Cookies in den Browsereinstellungen ablehnen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise nicht die vollständige Bandbreite der Webseiten-Funktionen nutzen. Weitere Informationen zur Handhabung von Cookies finden Sie in den Hilfeseiten Ihres Brow-sers sowie z.B. auf der Internetseite: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/datenschutz/cookies-kontrollieren-und-verwalten-11907
Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch die Datenverarbeitung statistische Auswertungen betreffend die Nutzung unserer Webseite vornehmen und unsere Internetan-gebote für die Nutzer optimieren können

4. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

UFM setzt innerhalb dieser Webseite auf Grundlage berechtigter Interessen der UFM (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittan-bietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als "Inhalte"). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. UFM bemüht sich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Ausliefe-rung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke ver-wenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische In-formationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung der Webseite der UFM enthalten, als auch mit solchen Informa-tionen aus anderen Quellen verbunden werden. Youtube

UFM bindet Videos der Plattform "YouTube" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

5. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

UFM unterhält Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und diese dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Be-treiber. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeitet UFM die Daten der Nutzer sofern diese mit UFM innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf Onlinepräsenzen der UFM verfassen oder der UFM Nach-richten zusenden.

6. Kommunikation unter Nutzung der E-Mailfunktionen

UFM bietet die Möglichkeit an, per E-Mail in Kontakt mit UFM zu treten und Nachrichten zu schreiben, die nach Wahl des Nutzers über die Offenlegung der reinen E-Mailadresse des Absenders hinaus, ggf. auch weitere personenbezogene Daten (z.B. Vor- und Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Text, Sachzusammenhang der Anfrage) enthalten können. Über Art und Umfang der die E-Mailadresse hinaus, offengelegten Informationen entscheidet allein der Nutzer. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht für andere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind – sofern es zur Erfüllung Ihre An-frage notwendig ist – unsere unmittelbar mit uns verbundenen Partner ("Partner"). Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden Ihre personenbezogenen Da-ten nach Abwicklung des Anliegens gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir Ihre Daten benötigen, um Ihre Mitteilung bear-beiten bzw. beantworten zu können.

7. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte

UFM übermittelt personenbezogene Daten für die oben genannten Zwecke an Partner. Eine Übermittlung erfolgt insbesondere dann, wenn E-Mailanfragen des Nutzers (vgl. vorstehend Ziffer 6) in Geschäftsbereiche/Angebote des betreffenden Partners fallen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Übermittlung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. UFM arbeitet im Rahmen der Bereitstellung der Webseite mit technischen Dienstleistern zu-sammen (sog. Auftragsverarbeiter), wie beispielsweise Dienstleistern für EDV-/IT-Anwendungen und Webmanagement, die zur Erbringung dieser Dienstleistungen Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten. Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt, werden nur nach Weisung von UFM tätig und sind vertraglich auf die Einhaltung der geltenden daten-schutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet und nicht in Drittstaaten ansässig. Rechtsgrund-lage für die vorbeschriebene Übermittlung personenbezogener Daten ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Des Weiteren verweisen wir auf die unter Ziffer 3 beschriebene Übermittlung von Informatio-nen im Zuge der Verwendung von Cookies. Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen gibt UFM ohne Ihre ausdrück-liche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn UFM hierzu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet ist.

8. Löschfristen

Zugangsdaten (vgl. Ziffer 1) werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Daten-schutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben. Zugangsdaten werden regelmäßig für einen Zeitraum von 60 Tagen gespeichert. Die unter Nutzung der E-Mailfunktion von UFM erhobenen personenbezogenen Daten (vgl. Ziffer 6) werden gelöscht, sobald diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Verarbei-tung erforderlich sind, regelmäßig also dann, wenn die E-Mail-Anfrage abschließend bearbei-tet ist.

9. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat die folgenden Rechte bzw. Ansprüche. Ihre Geltendmachung wird umgehend bearbeitet und führt zu keinerlei Nachteilen für den Nutzer. • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO) • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO) • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) Der Nutzer hat des Weiteren das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzule-gen, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten durch UFM gegen die DSGVO verstößt. Zuständig hierfür sind neben der für UFM zuständigen Datenschutzbehörde (vgl. nachstehend Ziffer 10), die Aufsichtsbehörden des gewöhnlichen Aufenthaltsorts des Nutzers, des Arbeitsplatzes des Nutzers und des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Weitere Regelungen zum Beschwerdeverfahren finden sich unter Art. 77 DSGVO.

10. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter für die Rechtmäßigkeit der Datenverar-beitung ist:

Patricia Mestanza Niemi
Nietzschestrasse 21
80807 München
Tel: 0049 -163 - 5630405
Email p.mestanza@niemi.de

Auch können unter Nutzung der vorgenannten Kontaktdaten sowohl gegenüber der verant-wortlichen Aufsichtsbehörde (s.u) als auch gegenüber dem Datenschutzbeauftragten die in Ziffer 9 genannten Rechte geltend gemacht werden. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht ist die zuständige Aufsichtsbehörde. Sie überwacht die Einhaltung des Datenschutzrechts im nicht-öffentlichen Bereich in Bayern. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Aufsichtsbehörde jederzeit zu kontaktieren. Deren Kontaktdaten lauten:

Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 180093-0
Telefax: +49 (0) 981 180093-800
E-Mail: poststelle(@)lda.bayern.de

11. Änderung der Datenschutzerklärung

UFM behält sich vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf an veränderte sachliche oder rechtliche Bedingungen anzupassen.

Stand: August 2020